Dr. Hartmut Ilse
16.02.2017

e*Message auf der E-world energy & water in Partnerkontakt

Die E-world energy & water hat ihre Bedeutung als Europas Leitmesse der Energiewirtschaft hervorgehoben: Mit 710 Ausstellern aus erstmals 30 Nationen zeigten so viele Unternehmen wie noch nie vom 7. bis 9. Februar 2017 auf der Messe in Essen ihre Lösungen für die Zukunft der Energiebranche.Smart Energy – die Vernetzung und Steuerung von Stromerzeugung, Speichersystemen und Verbrauchern – war das bestimmende Thema zahlreicher Aussteller. Allein in diesem Bereich präsentierten 150 Unternehmen ihre Lösungen, unter anderem auch die e*Message-Partner Bosch Software Innovations, Honeywell Elster sowie IK Elektronik. Von ihnen wurde insbesondere die Komplementarität von intelligentem Messsystem und e*Nergy Steuerung ergänzend zu ihren technischen Präsentationen hervorgehoben.

In unseren zahlreichen Gesprächen mit führenden Smart Metering Lösungsanbietern wurde dies auch immer wieder bestätigt. e*Nergy bietet schon heute, basierend auf den BSI Sicherheitsanforderungen den richtigen Ansatz für ein zukunftsträchtiges Steuer- und Schaltverfahren. Im Gegensatz zu anderen Verfahren ermöglicht es bereits jetzt eine echte Massenschaltung und -steuerung. Darauf basierend konnten wir mit einer Reihe von Lösungsanbietern Folgetermine zur Beratung von e*Nergy-Integrationsmöglichkeiten in deren Lösungsangebote vereinbaren.

  • Präsentation der Strompager-Lösung bei Bosch SI

  • Strompager auf dem Stand von Honeywell Elster

  • Erläuterung zum Strompager auf dem Stand von IK Elektronik

Die Präsentationen unserer e*Nergy-Partner auf deren Messeständen waren für die am Strompager interessierten Energieversorger und Stadtwerke sehr gute Anlaufpunkte, um den möglichen Einsatz der e*Nergy-Lösung anschaulich demonstriert zu bekommen. Es ist ja immer wieder wesentlich überzeugender, eine verbal beschriebene Lösung in Funktion zu sehen. 

Feliks Vainik & Hartmut Ilse